Artikel-Schlagworte: „wetterau“

Bücher zu verschenken

Bildschirmfoto vom 2014-05-16 20:48:32

Dachboden

Heute ist mal frei. Geplant ist, den Dachboden von Dingen zu befreien, die seit unserem Einzug dort oben vor sich hingammeln. Der Plan ist auch schon fast aufgegangen. Allerdings steht der ganze Kram jetzt in unserem Gästezimmer, das ab nächster Woche seine Funktion dem dann fertigen Dachboden übergeben soll und dann als Arbeitszimmer fungieren sollte. Noch viel zu tun also. Obwohl die eine Seite des Dachbodens schon sehr nett aussieht.

Samstag – Gartenparty

Gestern mal wieder ziemlich ausschweifend gefeiert & gegrillt. War sehr nett. Bilder gibts bei flickr.

Friedberg nazifrei

Ge(h) Denken – 71 Jahre Reichspogromnacht Aus der Geschichte lernen — Widerstand leisten Wir stellen uns rechtsextremen Ideologien entgegen und rufen zum friedlichen und entschlossenem Protest gegen die NPD-Demo am 07.11 in Friedberg auf. (via 01.08. Friedberg – Naziaufmarsch verhindern)

Dienstag

War ein ziemlich langer Tag mit 13 Patienten. Alles in allem fast alles Taxifahrten. Gammel jetzt in der S-Bahn, auf dem Weg in die Wetterau, rum.

Permalink

| Leave a comment  »


Donnerstag, 16:47

Ziemlich stressig bisher. Stehen jetzt an der Uni Neurologie und fahren gleich absaugenderweise nach Nidda in die Wetterau. Schätze, das wird die letzte Fahrt für heute.

Sonntag, Rückfahrt

Sind auf dem Rückweg aus Bayreuth. Erstes Ziel, in ca einer halben Stunde: Kahl am Main, in der Hoffnung, dass das Auto noch dort steht. Dann gehts nach Frankfurt-Niederrad – Hundchen holen – und danach schnellstmöglich in die Wetterau.

Wochenende

Bin gestern (und vorgestern!?) nicht dazu gekommen was zu posten. Und auch jetzt grad ist eigentlich keine Zeit.

Drei Tage Fortbildung bei der BF Frankfurt sind schon vorbei. Montag noch mal ein Tag im Übungs RTW. Ansonsten war das alles recht ansprechend. Hatten praktische & theoretische Zertifizierung, Recht, Infos zum neuen MANV Konzept der Stadt Frankfurt und einen Vortrag über Sauerstoff, bzgl. Handling & Gefahren – also eher von der Feuerwehr- als der Rettungsdienst Seite.

Gestern sollte es eigentlich zur Flußbühne ans Sachsenhäuser Ufer gehen, zwecks Konzert & Bierchen trinken. Haben uns dann aber spontan gegen den Main und für die Couch in der Wetterau entschieden. War aber auch nett :-)

Jetzt rollt gleich unser Vermieter zusammen mit einem Schreiner an, der sich mal unser vermurkstes Treppenhaus ansehen will. Außerdem wollt ich noch ein paar Artikel schreiben und noch einiges fürs Semesterprojekt programmieren.

Wochenende

Die Rettungsdienstfortbildung in Bad Vilbel hab ich gestern spontan noch gecancelt. Hat mehrere Vorteile: Ich konnte ausschlafen, ich hab heut genug Zeit für das Layout des Semesterprojekts, ich kann in der Sonne rumsitzen, etc. Außerdem hab ich mit der Fortbildung bei der BF Frankfurt, die im Juni noch ansteht und der 2wöchigen Pflichtfortbildung bei uns auf der Wache genug Stunden beisammen um auch nächstes Jahr noch arbeiten zu dürfen.

Planung für heute: Erstmal Kaffee trinken, dann mal so langsam die Feeds durchgehen, Einen Plan fürs Layout auf Papier bringen und dann loslegen, auf das ich morgen abend ein bißchen was vorweisen kann. Es geht ja erstmal um die Zwischenpräsentation, die Mitte Mai stattfindet. Leider weiß ich nicht genau was der Prof. da drunter versteht, aber definitionsgemäß muß da noch nicht alles laufen, schätze ich.

Mittwoch, abends, S-Bahn

Hatte grade einen richtig netten abend am Sachsenhäuser Main und bin grad auf dem Weg zurück in die Wetterau. Im mp3 Player läuft ‘Wir bleiben stumm’ von den Hosen auf Repeat und ich glaub ich muss da demnächst mal was zu schreiben. Freu mich auf zuhause.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 24.04.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera