Artikel-Schlagworte: „trinken“

Wochenende

Bin gestern (und vorgestern!?) nicht dazu gekommen was zu posten. Und auch jetzt grad ist eigentlich keine Zeit.

Drei Tage Fortbildung bei der BF Frankfurt sind schon vorbei. Montag noch mal ein Tag im Übungs RTW. Ansonsten war das alles recht ansprechend. Hatten praktische & theoretische Zertifizierung, Recht, Infos zum neuen MANV Konzept der Stadt Frankfurt und einen Vortrag über Sauerstoff, bzgl. Handling & Gefahren – also eher von der Feuerwehr- als der Rettungsdienst Seite.

Gestern sollte es eigentlich zur Flußbühne ans Sachsenhäuser Ufer gehen, zwecks Konzert & Bierchen trinken. Haben uns dann aber spontan gegen den Main und für die Couch in der Wetterau entschieden. War aber auch nett :-)

Jetzt rollt gleich unser Vermieter zusammen mit einem Schreiner an, der sich mal unser vermurkstes Treppenhaus ansehen will. Außerdem wollt ich noch ein paar Artikel schreiben und noch einiges fürs Semesterprojekt programmieren.

Wochenende

Die Rettungsdienstfortbildung in Bad Vilbel hab ich gestern spontan noch gecancelt. Hat mehrere Vorteile: Ich konnte ausschlafen, ich hab heut genug Zeit für das Layout des Semesterprojekts, ich kann in der Sonne rumsitzen, etc. Außerdem hab ich mit der Fortbildung bei der BF Frankfurt, die im Juni noch ansteht und der 2wöchigen Pflichtfortbildung bei uns auf der Wache genug Stunden beisammen um auch nächstes Jahr noch arbeiten zu dürfen.

Planung für heute: Erstmal Kaffee trinken, dann mal so langsam die Feeds durchgehen, Einen Plan fürs Layout auf Papier bringen und dann loslegen, auf das ich morgen abend ein bißchen was vorweisen kann. Es geht ja erstmal um die Zwischenpräsentation, die Mitte Mai stattfindet. Leider weiß ich nicht genau was der Prof. da drunter versteht, aber definitionsgemäß muß da noch nicht alles laufen, schätze ich.

Montag Abend

Der pure Luxus: Abends bis in die Nacht auf der Terrasse rumsitzen, Bier trinken & Grillen. Jetzt gibts dann noch die vierte Folge von Torchwood, dann gehts ins Bett.

Telefonkonferenz bzgl. Semesterprojekt war heute auch. Werde mal gucken wie weit ich bis nächsten Mittwoch mit dem Layout für die Sache komme. Vor Donnerstag fang ich jedenfalls nicht damit an. Außerdem muss ich die Tage verschärft in Informatikrecht einsteigen.

Sonnig

Arbeit ging heut nur so bis gegen 18.00 Uhr. Bin danach die Nidda entlanggeradelt und in Bad Vilbel in die S-Bahn gestiegen.
Nachdem ich mich heut tagsüber schon durch die DFAs und NFAs der theoretischen Informatik gekämpft habe kommen jetzt – nach einem kurzen Nickerchen – noch ein paar VWL Fragen zu den Themen “Der Staat in der Wirtschaft” und “Theoretische Grundlagen der Mikroökonomie dran”. Zuerst muss ich aber noch nach “JFlap” suchen und einen Kaffee trinken.

Plan für Donnerstag

Aufstehen (grad gemacht, so kurz vor 13.00 Uhr), Kaffee machen & trinken, Feeds durchgehen, nochmal Kaffee trinken, hr2 – Der Tag von gestern anhören, mit Hundchen Gassi gehen, zum Baumarkt – Hobel kaufen, Treppenhaus mal endlich weiterbearbeiten, Wäsche sortieren & waschen, Küche gar aufräumen. Abends: Film gucken, VWL, Englisch und noch irgendwas lernen sowie was fürs Semesterprojekt machen. Pfffhh.

Durchgestrichenes ist soweit erledigt, wobei ich am-Treppenhaus-weiterarbeiten natürlich nur mal eben sporadisch angefangen hab. Dafür wird da morgen aber der Wecker für gestellt. Mach jetzt erstmal mit dem 2. Mal Kaffeetrinken weiter :-)

Grillen und Uhr und Äppler und Bier trinken

Heut Abend wird die Grillsaison eröffnet. Vier der sechs Leute, die wir eingeladen hatten haben schon abgesagt, dafür haben wir aber zwei andere und unsere Nachbarn eingeladen. Außerdem hab ich in Karben Kulmbacher Bier und Maintaler Äppler besorgt :-)
Abgesehen davon hab ich meine Swatch selbständig repariert – naja, zumindest das Armband, was mich aber trotzdem ziemlich stolz macht, da ich die ganze Zeit schon ohne Uhr rumgelaufen bin, weil ichs nicht auf die Reihe bekommen hab mal zur Hauptwache nach Frankfurt zu fahren und da den ansässigen Swatch-Händler aufzusuchen. Ein erfolgreicher Tag also bisher.

Im 10. Stock…

… der Uni Klinik kam mir letztens dieser Typ da entgegen und wollte mir ein Gespräch aufdrängen.

Bild004

Eigentlich wollte ich da aber nur rauchen, Kaffee trinken und auf einen Patienten warten (ich glaub, dass war der). Naja. Jedenfalls hatte der keinen Helm auf, und das sieht die BG ja auch nicht gern. Grund für diesen Beitrag ist übrigens die Tatsache, dass ich das Bild grad auf meinem Handy gefunden hab. Nicht mehr und nicht weniger.

(Wahl-)Sonntag

Sind heute morgen gegen 11 oder 12 wieder zuhause aufgeschlagen. Die Party in Goldstein war ganz nett, anstatt zuviel zu trinken hab ich eindeutig zuviel gegessen; außerdem wirds Zeit, dass die Äppler- & Grill-Saison wieder anfängt, obwohl mir eigentlich gar nicht klar war, dass es da eine Saison gibt (also beim Grillen schon, aber Äppler?). Jedenfalls werd ich demnächst mal den Grill anschmeissen. Es scheint auch schon wieder Plus Grade zu haben und der Schnee ist seit heute auch fast weg.
Ansonsten wird der Tag heut auf der Couch verbracht und ab und an mal beim Twitter Account des HR reingeguckt, wie es denn mit der Wahl so steht. Große Überraschungen wirds wohl nicht geben und die Wahlbeteiligung lässt wohl auch irgendwie zu wünschen übrig.

Bilder von gestern gibts irgendwann heute oder morgen im geschützten Bereich meines flickr Accounts.

Silvester

… fällt mir grad nix zu ein. Jedenfalls werden heut erstmal die restlichen Getränke vom 20. niedergemacht. Wird wahrscheinlich ziemlich lustig und wenn ich heut mal dran denk gibts bestimmt auch mal wieder Fotos.
Ansonsten ist alles beim alten. Die nächsten Tage wird mal ausgespannt, bevors am 6. Januar wieder arbeitsmäßig weitergeht.
Außerdem nehm ich mir erstmal vor auch 2009 nicht das Rauchen aufzuhören. Ist ja immer so ne Sache mit guten Vorsätzen, aber wenns bei dem nicht klappt, ists ja auch nicht ganz so schlimm.

[Bildquelle]

Der Tag vor Silvester.

Ich glaub heut ist Dienstag. Passt auch dazu, dass morgen dann Silvester ist, weil das ja ein Mittwoch ist.
Jedenfalls war gestern wieder Besuch da. Mein Schwager und ein Cousin von Dani. Hab mir vorher verantwortungsvoller Weise vorgenommen höchstens zehn Bier zu trinken. Hab ich auch eingehalten, obwohl ich glaub, dass eines der letzten vielleicht schlecht war. Egal. War alles in allem sehr witzig.
Pünktchenbild gibts, weil ich grad kein anderes hier am Handy hab.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 12.12.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera