Artikel-Schlagworte: „spätdienst“

2. Spätdiensttag (Donnerstag)

War gestern zu faul was zu schreiben – wahrscheinlich das Sommerloch. Meine Arbeitswoche hat jedenfalls erst gestern angefangen und zieht sich noch bis Sonntag früh um 1 Uhr hin. 4 Tage. Ist zu ertragen.
Gestern war auch nicht wirklich viel los. Hatten 4 oder 5 Dialysen, eine Entlassung und eine Einweisung mit abgeschürftem (!) Ellbogen, wo man jedem Kleinkind eigentlich nur ein Pflaster drauf geklebt hätte.
Außerdem hatte ich gestern einen Arzttermin in der Uni Klinik, Frankfurt, bei dem ich natürlich mal wieder ein Quartal zu spät war und deswegen meine Überweisung hinfällig war. 10 Euro hatte ich auch keine dabei und so bin ich heute schon den ganzen vormittag damit beschäftigt irgendwie eine Kontonummer von denen rauszufinden, zu der ich die Praxisgebühr überweisen kann. Das ganze gestaltete sich ziemlich aufwändig mit Sprüchen wie “sowas hatten wir hier noch nie”, “gibts nicht” und “müssen sie unbedingt und auf jedem Fall persönlich abgeben”. Vor knapp 5 Minuten hatte ich jetzt eine Dame am Telefon die mir gesagt hat: “Natürlich können sie das überweisen, kein Problem. Das machen wir immer so.” :-/ Und schon hatte ich die Bankverbindung.

Erste Fahrt, Spätdienst – SKTW

Für die erste Fahrt gleich mal mit dem SKtw nach Hanau gefahren um von dort einen übergewichtigen Patienten ins städtische Krankenhaus zu bringen. Allerdings net allzu prekär das Ganze: Z.n. Hexenschuß und hypertensive Krise bei einem Gewicht von – ich schätz mal – 180kg. Zusammen mit einer RTW Besatzung und einer Löschzug Besatzung der BF Hanau wurde der Patient dann aus seiner Wohnung und ins Auto geschafft. RR 120/70… also net sonderlich hypertensiv. Stehen jetzt im Kh Hanau rum und warten ab was passiert.

Donnerstag

Endlich guckt die Sonne mal wieder etwas raus und man kann vor Dienstbeginn noch auf der Terrasse rumgammeln. Ist zwar etwas windig, aber da muss man dann halt die Zähne zusammenbeißen. Hab noch 2 Spätdienste vor mir, bevor das lange Wochenende (3 Tage) ins Haus steht). Danach fängt die letzte Woche vor der Wirtschaftsrecht Klausur und der Zwischenpräsentation des Semesterprojekts an. Ist also genug zu tun.

Bild

Dani hat gestern übrigens angefangen das Bad zu renovieren, sprich: Ein Waschbecken ist entfernt (weil das da eh nur nutzlos rumstand), ein Regal ist weg – dafür ist ein neues dazu gekommen und die Holzdecke (oder was auch immer das war) wurde von ihr rausgerissen und alles gestrichen.

Bild

Sieht jetzt – anders als die Bilder vermuten lassen – schon richtig gut aus.

Mittwoch, Spätdienst

Sind seit 16 Uhr damit beschäftigt Abenddïalysen abzuarbeiten und aus diesem Grund grad unterwegs nach Neu-Isenburg.
Wird auch wirklich Zeit, dass Wochenende wird. Immerhin ist das mittlerweile der 10. Arbeitstag in Folge.

Montag

1. Spätdienst. Bisher nix aufregendes passiert. Hatten bisher 2 Fahrten. Scheint relativ ruhig zu sein heute. Will heim.

Außerdem hab ich vorhin, zuhause noch probiert mein Netbook wieder zum laufen zu kriegen… Leider bisher ohne Erfolg. Hab aber das Problem eingekreist – Liegt höchstwahrscheinlich am Bios.

Über die Hälfte…

… meiner Arbeits-(2)-Woche(n) ist jetzt seit gestern schon vorbei und dabei ist die Zeit schneller vergangen als erwartet. Ab morgen nachmittag gibts Spätdienst; bis zum Wochenende, welches dann endlich mal wieder frei ist.

Ansonsten gabs heut mal wieder einige Fremdbeiträge, die ich heut zum ersten mal via Windows Mobile 6 im Reader markiert hab. Viel mehr gibts gar nicht zu sagen. Werd mich jetzt mit den letzten beiden CDs von “Die Chemie des Todes” ins Bett zurückziehen und morgen schön ausschlafen.

Vormittags ist dann Webdesign fürs Semesterprojekt sowie Gesellschaftsrecht für Wirtschafts- und Internetrecht angesagt. Wollte ich eigentlich heute schon erledigt haben. Aber irgendwas ist ja immer.

Freitag, Planung, Spätdienst

Letzter Tag vor dem langen Wochenende. Hab ja gestern, wie schon erwähnt mal mit Englisch angefangen und wenn mich nicht alles täuscht, sollte diese Klausur verhältnismäßig einfach werden. Hab vorsichtshalber mal damit angefangen mir alle mir nicht bekannten Vokabeln auf Karteikarten zu notieren, was bei meinem Spanisch Selbstversuch letztes Jahr ja auch ganz gut geklappt hat. Größere Probleme könnten da die beiden Semesterprojekte machen, für die ich a) noch irgendwie irgendeiner Gruppe beitreten muss, b) irgendwas mit grafischer Benutzeroberfläche programmieren soll und c) eigentlich noch gar keinen rechten Plan hab, was die eigentlich von mir wollen. Wird aber schon werden. Für heute ist jedenfalls erstmal – wie die letzten Tage üblich – VWL und Englisch geplant. Produktions- und Materialwirtschaft hab ich erstmal auf die lange Bank geschoben, da ich gesehen hab, dass da die Klausur erst im Juli ist und ich schon mittelprächtige Vorkenntnisse besitze. Achja.. Spätdienst ist heut auch nochmal. Die Hauptbeschäftigung soll ja auch nicht vernachlässigt werden… obwohl das Fahrtaufkommen diese Woche eher mau war.

Vierter Spätdienst

Bisher noch weniger los als gestern. Zwei Fahrten und seitdem Couch. Hab mein VWL Soll bereits erfüllt und mich über Englisch gemacht.

Dritter Spätdienst

Waren bis kurz vor 22 Uhr unterwegs. Jetzt scheints erstmal ruhiger geworden zu sein. Hab mir zwar mein VWL Zeugs doch mitgenommen, verschiebe das aber glaub ich wirklich auf morgen oder zumindest auf den Feierabend.

Mittwochmittag

Bin heute schon wieder zeitig aufgestanden und hab mich, nach einer Kanne Kaffee und einer Birne erstmal wieder über VWL hergemacht. Die reste der Elastizität werden heut noch aufgearbeitet, außerdem steht heut noch etliches zur Marktpreisbildung, Nachfrage- und Angebotskurven und zur optimalen Gütermenge an, bevors nachher zum dritten Mal diese Woche in den Spätdienst geht. Erfahrungsgemäß dürfte da heut etwas mehr los sein als gestern; außerdem bin ich heut Fahrer und komm da nicht so ausgiebig zum Lernen.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 20.09.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera