Artikel-Schlagworte: „sonstiges“

Gestern…

… offensichtlich heimlich fotografiert worden.

Laptop…

… kann jetzt auch kompilieren :-) Hab alle Bibliotheken und diverse Entwicklungsumgebungen, die ich demnächst mal ausprobieren will installiert. Bisher läuft auch alles stabil. Werde mich dann die Tage nochmal mit der WLAN Anbindung der Kiste beschäftigen – eilt aber nicht so, da das Ding ja eh für unterwegs – vor allem für Studiumssachen – gedacht ist. Aber spätestens vom Garten in Nieder Wöllstadt aus sollte man dann schon ohne Kabel online gehen können.

[Nachtrag: Komisch… essid wird gefunden, Laptop ist damit verbunden, Firefox kriegt aber keine Verbindung und anpingen lässt sich auch nix :-/]

Gondal

Bleibe seit kurzem immer öfter mal bei Gondal hängen. Grad schon wieder. Hab grad souverän einen Kampf gegen cha0z gewonnen :-)

Turbo C…

… ist laut dem Dozenten wohl das Mittel der Wahl um die im Script veröffentlichten Quelltexte zu kompilieren – unter Windows. Hab das grad mal probiert und da funktionierts auch nicht. Werde mich jetzt anstatt an das Script eben an das kürzlich erstandene Buch halten. Was da drin steht funktioniert dann wenigstens auch. Wie das dann in der Klausur von statten gehen soll, weiß ich zwar noch nicht, werde aber nächste Woche diesbezüglich mal Kontakt zu den Zuständigen aufnehmen.

C von A bis Z

Buch zum Kurs “Einführung in die Programmierung” ist heute auch eingetroffen. Knapp 1000 Seiten wollen da mal durchgeguckt werden. Außerdem gabs noch die Bücher Linux/Unix Programmierung und Unix Guru auf CD dazu.. hab ich aber erstmal auf eine ruhige Minute irgendwann 2009 verschoben.

Werde aber auf jeden Fall die HTML Version des Buchs mal auf den Laptop packen und morgen mit auf Arbeit nehmen – könnte eine willkommene Abwechslung zur Produktionswirtschaft sein.

Mail aus Russland

Diese Mail kam heut bei mir im Spamordner an. Erstaunlich.

Sehr geehrter Leser,

vor einem Jahr hat mein russischer Freund einen gebrauchten Mercedes-Benz ML270CDI, Baujahr 2002, vom Autohandler Bielefeld-Automobile in Delmenhorst, Deutschland, gekauft,

Seit er in Russland ist, war der Wagen dauernd defekt und die Reparaturkosten waren hoher als der eigentliche Wert des Autos.

Nun funktioniert auch die Bremse nicht mehr korrekt. Das Auto bremst plotzlich und die Warnsignale brennen wahrend der ganzen Fahrt. Er benutzt den Wagen seit einigen Monaten nicht mehr, da es sehr gefahrlich ist.

Reparaturearbeiten in den Mercedes-Benz-Centern in Russland sind ausgesprochen teuer, man sagte ihm, um ein mehrfaches als in Deutschland. Davon abgesehen gibt es dort, wo er lebt, kein Mercedes-Benz- Center.

Daher sucht mein Freund einen Spezialisten aus Deutschland, der nach Russland (160 km sudlich von Moskau) kommen, den Wagen durchchecken und das technische Problem losen kann. Er wird den Flugpreis und die Reparatur bezahlen, Sie kostenlos beherbergen und Ihnen alle schonen Orte in seiner Region zeigen.

Vor kurzem hat die Volkswagen AG eine grosse KFZ-Fabrik in der Gegend, in der er wohnt, erbaut. Viele Spezialisten aus Deutschland kamen zu dieser Fabrik. Sie sind sehr nett, klug und freundlich. Sie haben Kinderspielplatze in der Stadt gebaut, viele Baume gepflanzt und noch viele andere wundervolle Sachen fur die Stadt Kaluga getan. Die Einwohner von Kaluga sind daruber sehr glucklich, da die lokalen Behorden dies seit vielen Jahren nicht bewerkstelligen konnten.

Mein Freund bedauert es sehr, den Mercedes gekauft zu haben. Wenn das Auto repariert ist, will er es sofort verkaufen und den VW kaufen. Sein Nachbar hat seit zehn Jahren einen alten VW Golf und hatte niemals solche Probleme.

Wenn Sie nach Russland kommen und den Wagen reparieren konnen, setzen Sie sich bitte telefonisch mit ihm unter +7-960-5145083 in Verbindung, es wird Russisch gesprochen.

Wir hoffen, bald von Ihnen zu horen !

Naja… ich sprech leider kein Russisch und Mercedes reparieren kann ich genauso wenig wie mein eigenes Auto reparieren. Dumm gelaufen für Aleksei :-/

PC Booster für … äh… Linux

“Gerade hier gefunden und direkt mal ausprobiert…”

Vielleicht fällt ja jemandem der Fehler auf :-)

[VIA] [Link zum Quote]

Falsche Notärzte

“An einem Abend im Februar: Heinz S. hat Atemnot, Schweißausbrüche und Schmerzen im Brustkorb – deutliche Anzeichen für einen Herzinfarkt. Seine Frau ruft den ärztlichen Notfalldienst. Den betreibt die Kassenärztliche Vereinigung. Was Mutter und Tochter nicht ahnen: Die Kassenärztliche Vereinigung schickt eine Kinderärztin, weil die an diesem Abend eben gerade Dienst hat. Bundesweit werden niedergelassene Ärzte zum Notfalldienst verpflichtet. Und der Patient weiß oft nicht, was für ein Arzt zu ihm kommt.

Die Kinderärztin diagnostiziert eine Lungenentzündung und fordert einen ganz normalen Krankentransportwagen an – ein fataler Fehler. Heinz S. hatte einen Herzinfarkt. Kurze Zeit, nachdem die Ärztin das Haus verlassen hat, stirbt er. Die Fahrer des Krankentransportwagens können nichts mehr für ihn tun. Ein Notarzt hätte den Herzinfarkt ziemlich sicher erkannt und den Rentner auf dem schnellsten Weg ins Krankenhaus bringen lassen.”

[via] [Link zum Quote ]

del.icio.us…

… sieht irgendwie ganz anders aus als früher. Hab das gar nicht mitbekommen. Naja.. ist aber irgendwie schicker und übersichtlicher geworden :-)

[angucken]

C und so.

Nachdem der Lernstoff fürs Wintersemester 08/09 jetzt vollständig hier eingetroffen ist, bin ich seit gestern bei den ersten Gehversuchen mit C, was grundlegend für den Kurs “Einführung in die Programmierung” ist. Das Programm MonoDevelop erscheint mir bisher als ziemlich geeignet für die ersten und eventuell auch weiteren Schritte.

Nach kurzem Überfliegen find ich außerdem, dass dieses, das bisher scheinbar anspruchsvollste Semester werden könnte; die Kurse “Einführung in die Wirtschaftsinformatik”, “Einführung in die Programmierung” und “Theoretische Informatik” scheinen alles andere als mal-so-zum-nebenbei-erledigen zu sein. Dazu kommt dann noch Mathe II und Wirtschaftsrecht. Hoffe, dass das Wetter Ende September noch so gut ist, dass ich unseren neuen Garten gut zum Lernen nutzen kann :-)

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 24.04.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera