Artikel-Schlagworte: „renovierung“

Dachboden

Heute ist mal frei. Geplant ist, den Dachboden von Dingen zu befreien, die seit unserem Einzug dort oben vor sich hingammeln. Der Plan ist auch schon fast aufgegangen. Allerdings steht der ganze Kram jetzt in unserem Gästezimmer, das ab nächster Woche seine Funktion dem dann fertigen Dachboden übergeben soll und dann als Arbeitszimmer fungieren sollte. Noch viel zu tun also. Obwohl die eine Seite des Dachbodens schon sehr nett aussieht.

Montag… Das Bad

Hab gar nicht erwähnt, dass das Bad jetzt so gut wie fertig ist. Hier mal der aktuelle Stand:

zum Vergleich mal die Fliesen vorher (schon mit neuem Waschbecken):

Dienstag, 1:12 Uhr

Der Tag heute gestern stand wieder im Zeichen der Abstellkammer. Aktueller Stand: Gipskarton Platten sind an der Wand, Fugen sind mit Gips ausgedingst und testweise gestrichen wurde auch schonmal. Plan B ist jetzt, da erstmal eine Rauhfasertapete dran zu machen und das mit dem Streichen danach nochmal zu probieren, da die Farbe nicht wirklich gut deckt. Haben jetzt erstmal wieder alles eingeräumt und es macht auf jeden Fall schonmal einen besseren Eindruck als vorher mit der merkwürdigen Holzverkleidung, die ja sowas von 1978 war; aber sowas von.
Fotos gibts auch, bisher war ich aber zu faul die Speicherkarte aus der Kamera zu nehmen und irgendwas hochzuladen. Vielleicht morgen… oder übermorgen. Mal sehen.

Das sind die handschriftlichen Bemerkungen, die nach dem Entfernen der Holzverkleidung aufgetaucht sind. [Größere Bilder]

Wochenende

Hab die beiden Arbeitstage noch mehr oder weniger gut rumgebracht; war heute vor allem bzgl. Windows Mobile sinnvoll (dazu aber später mehr).
Aktuell wird hier grad die Speisekammer renoviert, d.h. Dani hat die alte Holzvertäfelung (von 1978) rausgerissen und ist grad dabei Gipskarton Platten an die Wand zu schrauben. Bilder gibts auch nachher, oder morgen oder irgendwann anders.

Prinzipiell freies Wochenende…

… geplant war, auszuschlafen und dann irgendwann gemütlich mit dem Treppenhaus weiter zu machen. Das Ausschlafen war wohl nix. Überall springen irgendwelche Leute im Haus rum, die entweder was an der Elektrik machen, aufs Klo gehen oder die Fassade streichen. Fragt man sich, warum der ganze Mist nicht vor unserem Einzug erledigt wurde. Auf jeden Fall wärs für mich die vernünftigere Lösung gewesen mir heute noch einen Dienst geben zu lassen. Vielleicht sollte man auch einfach mit Äppler trinken anfangen und den Leuten bei der Arbeit zuschauen. Ist aber irgendwie noch zu früh. Naja.. irgendwas ist ja immer.

Treppenhaus

PVC ist größtenteils von der Treppe entfernt. Das obere Treppenpodest fehlt noch. Außerdem gibts noch ne Schicht irgendwas auf den Holzdielen, die mal bis morgen eingeweicht wird.

Außerdem kommt morgen der Kaminkehrer, um uns hoffentlich mitzuteilen, dass wir einen Ofen an den nicht benutzten Kamin anschließen dürfen.

Jetzt erstmal Bierchen aus Prag. Staropramen (?).

Renovierung: Windfang

Ausgangssituation im Windfang.

nochmal Donnerstag – doch noch streichen

Etliche Planänderungen bisher. Dani hat den Vormittag mal wieder bei Ikea verbracht und Lampen, Regale und irgendwelches anderes Zeugs besorgt. Gegen Mittag haben wir uns dann überlegt, das Streichen in Niederrad für heute sozusagen zu streichen. Stattdessen war vorgesehen hier im Haus einiges herzurichten.

Nach einem ausgedehnten Mittagsschläfchen fiel mir auf, dass ich momentan hier eh nur im Weg rumsteh und deswegen fahr ich so gegen 6 – erst müssen bei Base noch Karten für Ich & Ich bestellt werden – allein nach Frankfurt um da heute zumindest noch ein Zimmer fertig zu kriegen. Bin jetzt grad wieder etwas motiviert.

Von der Küche gibts übrigens noch nichts neues; abgespült wird nach wie vor im Bad. Ans Telefon geht heut den ganzen Nachmittag auch schon niemand bei unseren Küchenmonteuren. Mal sehen wanns da weitergeht. Morgen ist erstmal Spätschicht auf der Airrail Baustelle angesagt. Entspannen sozusagen. Vielleicht komm ich da auch mal wieder dazu etwas fürs Studium zu machen.

Montag

Bisher in allen Belangen ein sehr mäßiger Tag. Auf Arbeit gabs praktisch nur Fahrten, bei denen die Patienten mal Minimum in den 3. (meistens 4.) Stock wollten und außerdem sollte heute ja unsere Küche angeschlossen werden. Hätte angeschlossen werden sollen…

Angefangen hats prinzipiell ja schonmal mit dem Typ (ich kann mich nur an die Unmengen von eitrigen Pickeln auf seiner Nase erinnern), der vor 2 Wochen oder so die Küche vermessen hat. Dabei hat er einen Winkel falsch gemessen, was uns beinahe zu einer übertiefen Arbeitsplatte (kostet locker mal 3-4 mal soviel wie eine Standardplatte) verholfen hat. Außerdem hat er seine Maße falsch zusammengerechnet, was jetzt im Endeffekt erstmal zur Folge hat, dass wir einen Unterschrank zuviel, dafür aber 7cm Freiraum zur nächsten Wand haben. War aber noch nicht alles: Ein weiterer Grund, warum der mit den Pickeln da war, war, um zu überprüfen ob alle Anschlüsse richtig sind und man dann so Sachen wie Herd, Kochfeld etc. auch anschließen kann. Hat er sich angeguckt, für gut befunden und dafür unterschrieben (immerhin!). Und genau das ist jetzt auch der Grund, warum derjenige, der heute da war, nach einer 3/4 Stunde direkt wieder abgezogen ist. Er meinte – ich hatte den vom KTW aus kurz am Telefon – er wäre kein Elektriker, könne den Herd zwar anschließen, es fehlt aber eine Herddose (?) – oder irgendwas ähnliches. Der wollte das dann trotzdem anschließen – obwohl er selbst Bedenken zwecks der Sicherheit hatte – wurde aber von Dani davon abgehalten. Das Ende vom Lied ist jetzt erstmal, dass am Donnerstag der Pickelige wieder kommt und uns da mal erklärt, was er da eigentlich gemacht hat und danach – so die Hoffnung – endlich alles anschließt. Bin gespannt. Resignation macht sich (zumindest ein bißchen) breit.

Egal… morgen gehts zum Entspannen zu {de:Nickelback} nach Stuttgart.

Nachtrag zu gestern…

… bzgl. Renovierungsarbeiten. So sieht unser Klo grad aus.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 19.11.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera