Artikel-Schlagworte: „rauchen“

“Wer aufhört zu rauchen, sollte seinen Blutzuckerspiegel im Auge behalten: Das…”

“Wer aufhört zu rauchen, sollte seinen Blutzuckerspiegel im Auge behalten: Das Risiko, an Diabetes vom Typ 2 zu erkranken, ist in den ersten Jahren deutlich erhöht.”

Rauchstopp: Nikotinverzicht erhöht Diabetesrisiko – FOCUS Online

Klassischer Dienstag

… Sozusagen wie letzten Sonntag, nur mit Arbeit. Haben gefühlt bestimmt schon 30 Patienten hinter uns und als wäre das nicht genug, geht’s jetzt gleich mal mit einer Verlegung in die verbotene Stadt. Aber man darf ja nichts sagen. Urlaub könnt ich trotzdem mal wieder gebrauchen.

“Auf den ersten Blick sieht die kanadische Finanzmetropole Toronto kaum anders aus als eine…”

“Auf den ersten Blick sieht die kanadische Finanzmetropole Toronto kaum anders aus als eine US-amerikanische Großstadt. Und doch gehen hier die Uhren anders: Eine Bankenkrise kennt man hier nämlich nicht. Die großen kanadischen Banken sind alle gesund und brauchen keine wie auch immer geartete Unterstützung vom Staat. Wie kommt das?”

bwl zwei null · Gesunde Banken, gesundes Kanada

Im 10. Stock…

… der Uni Klinik kam mir letztens dieser Typ da entgegen und wollte mir ein Gespräch aufdrängen.

Bild004

Eigentlich wollte ich da aber nur rauchen, Kaffee trinken und auf einen Patienten warten (ich glaub, dass war der). Naja. Jedenfalls hatte der keinen Helm auf, und das sieht die BG ja auch nicht gern. Grund für diesen Beitrag ist übrigens die Tatsache, dass ich das Bild grad auf meinem Handy gefunden hab. Nicht mehr und nicht weniger.

Sind Sie glücklich? Leben Sie ein ausgefülltes, sorgenfreies…

Sind Sie glücklich? Leben Sie ein ausgefülltes, sorgenfreies Leben? Wie langweilig! Was Ihnen fehlt, sind Kontraste. Sie brauchen dringend Probleme zum Lösen. Sie werden sehen – es wirkt! (via Probleme lösen Problem – needaproblem.com)

via

Silvester

… fällt mir grad nix zu ein. Jedenfalls werden heut erstmal die restlichen Getränke vom 20. niedergemacht. Wird wahrscheinlich ziemlich lustig und wenn ich heut mal dran denk gibts bestimmt auch mal wieder Fotos.
Ansonsten ist alles beim alten. Die nächsten Tage wird mal ausgespannt, bevors am 6. Januar wieder arbeitsmäßig weitergeht.
Außerdem nehm ich mir erstmal vor auch 2009 nicht das Rauchen aufzuhören. Ist ja immer so ne Sache mit guten Vorsätzen, aber wenns bei dem nicht klappt, ists ja auch nicht ganz so schlimm.

[Bildquelle]

In der Uni Klinik…

… wird wenigstens noch Rücksicht auf rauchendes Personal genommen. Zumindest ein bißchen.

“Zähneputzen gegen Herzinfarkt! Herzerkrankungen sind die weltweit häufigste Todesursache. Ein Rätsel…”

“Zähneputzen gegen Herzinfarkt!
Herzerkrankungen sind die weltweit häufigste Todesursache. Ein Rätsel war Medizinern bisher, warum bei vielen der Betroffenen keine der üblichen Risikofaktoren wie Rauchen oder Fettsucht zutrifft. Nun haben sie herausgefunden, dass auch noch ein anderer Faktor ausschlaggebend sein kann: Zahn- und Zahnfleischerkrankungen – eine der häufigsten Infektionen. Verantwortlich für diese Verbindung zwischen Zahn- und Herzproblemen sind Bakterien. Sogenannte Stressproteine bilden sich beispielsweise nach einer Zahnfleischentzündung und helfen bei der Heilung. Aber auch die Entzündungsbakterien bilden solche Proteine, und das Immunsystem kann nicht zwischen dem körpereigenen und dem schädlichen Protein unterscheiden.”

PM – Wissensnews – Zähneputzen gegen Herzinfarkt!

“Auch Ärzte sind mal krank. Schließlich haben sie genügend Gründe dafür. Sie rauchen mehr als der…”

“Auch Ärzte sind mal krank. Schließlich haben sie genügend Gründe dafür. Sie rauchen mehr als der Rest der Bevölkerung, sie trinken mehr, sie ernähren sich ungesünder, treiben weniger Sport, und sie schlucken mehr Tabletten. Aus ihrer Sicht liegt das daran, dass sie mehr arbeiten als die übrige Bevölkerung, dem Tod öfter bei der Arbeit zusehen und manchmal sogar assistieren. Typischerweise gehen Ärzte auch seltener zum Arzt.”

Medizin und Wahnsinn (51) – Kranke Weißkittel – Medizin und Wahnsinn – sueddeutsche.de

Dienstag abend und Kuchen und so.

War ein sehr stressiger Arbeitstag mit einer darauf folgenden zwei Stunden Heimfahrt. Wurde aber alles wieder wett gemacht. Zuhause hat mich frisch gekochtes Essen, ein Apfelkuchen und Kaffee erwartet. Mein Frauchen :-) Seufz.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 29.06.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera