Artikel-Schlagworte: „P85150“

Medion MD87320

Aufgrund einer 70er Jahre Bauweise mit massig Stahlbeton haben wir in unserer Wohnung das Problem, in Zimmern, in denen nicht direkt die Fritzbox steht, kein WLAN zur Verfügung zu haben; bzw. ein extrem schlechtes Signal, bei dem mans dann auch gleich bleiben lassen kann.
Die Lösung soll das, seit 2015 vom Aldi Zulieferer Medion angebotene, Powerline Wlan Adapter Set MD87320 und das Powerline Set MD87309 sein. Die Adapter ohne WLan funktionieren von Werk aus einwandfrei und bedürfen keiner Einstellung: Einer der Adapter wird via Patchkabel mit dem Router verbunden, der andere kommt in eine beliebige Steckdose und verbindet dann – in unserem Fall eine Pi Musicbox in der Küche – ein weiteres Gerät oder einen Switch.
Soweit, so einfach. Komplizierter wirds beim hinzufügen weiterer Komponenten in den Powerline Kreislauf. Die Anleitung ist relativ einfach gehalten, abgesehen davon gibt es auf den Adaptern ohne WLAN eh nur eine Taste. Problematisch (wenn man mal etwas diesbezüglich googelt) sind eher die wagen Angaben wie lang man denn jetzt welche Taste drücken muss.
Nachdem ich frustriert eine Stunde lang von Adapter zu Adapter gehechtet bin und nichts funktioniert hat, klappte es mit folgendem Ansatz:

Adapter ohne Wlan
– Adapter (Neu) in Steckdose -> Power LED leuchtet
– Adapter (Neu): 5 Sekunden auf Reset/Security -> Power LED blinkt 1x
– Adapter (Neu): 2 Sekunden auf Reset/Security -> Power LED blinkt fortlaufend
– Adapter (Alt): 2 Sekunden auf Reset/Security -> Power LED blinkt bei beiden Adaptern bis das Pairing vollzogen ist.

Adapter mit Wlan
– Adapter (Neu mit Wlan) – Power LED leuchtet
– Adapter (Neu mit Wlan): 10 Sekunden auf Security -> Power LED blinkt 1x
– Adapter (Neu mit Wlan): 3 Sekunden auf Security -> Power LED blinkt fortlaufend
– Adapter (Alt): 2 Sekunden auf Reset/Security -> Power LED blinkt bei beiden Adaptern bis das Pairing vollzogen ist.

Relativ wichtig ist meiner Erfahrung nach die Einhaltung der genauen Sekundenzeiten (nicht etwa wie in der Anleitung beschrieben, z.B. 5 – 8 Sekunden). Drückt man beim 1. Schritt z.B. zu lang hat man eventuell aus Versehen einen neuen Netzwerkschlüssel erstellt und darf wieder von vorne anfangen.

Beim Wlan Adapter habe ich die selbe SSID eingestellt wie beim Router. Das funktioniert im Moment tadellos. Es macht durchaus Sinn das Wlan einzurichten, bevor der Adapter ins Powerline Netz eingebunden wird, da das Webinterface ansonsten nur noch umständlich zu erreichen ist. Anfangs ist dieses unter wlan.powerline/cgi-bin/webproc erreichbar, sobald ein Rechner mit dem vom Adapter bereit gestellten Netz verbunden ist.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 29.06.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera