Artikel-Schlagworte: „Links“

Sonntag, 07:03 Uhr

Wieder auf Arbeit. Heute seit 6 Uhr bis Abends, 18 Uhr. Danach, so der Plan, will ich noch ein letztes Mal diese Woche mit dem Rad nach Hause fahren.
Die Links und Beiträge, die erst unter der Kategorie “Abseits” und dann aufgrund einer Abmahnung auf einem Tumblr Blog gelandet sind, gibts jetzt nur noch auf meinem Twitter Account. Habe irgendwo gelesen, dass Twitter, Facebook & Co. eh über kurz oder lang RSS Feeds ablösen und ihrer Existenzberechtigung berauben werden.

Bookmarks [del.icio.us] – Backup

Da Yahoo del.icio.us wohl irgendwie cancelt hab ich mal meine 3xxx Bookmarks gebackupt. Waren hier eh alle schon mal veröffentlicht, aber man weiß ja nie.

Man sollts kaum glauben…

Permalink

| Leave a comment  »

Blauer Himmel über FFM :-)

Permalink

| Leave a comment  »

Nur verkeimte Leute heut. Wird Zeit für Frühstück.

Permalink

| Leave a comment  »

links for 2010-03-11

  • The Inverse Graphing Calculator (version beta-1) is like a backwards graphing calculator. Normally, you enter an equation into your calculator and then get a graph of the curve. The way the IGC works is, you type something you'd like as your curve, like 'Hello World' or 'I love you'. The IGC produces an *equation* which has this phrase as its graph!

Erdbeben in Deutschland


Wie misst man die Stärke? Von Lutz Reidt. SWR2 Impuls vom 8.03.2010

Permalink

| Leave a comment  »

Ein Leben ohne Netz – Möglich aber sinnlos?


„Das Internet? Gibt’s den Blödsinn immer noch?“, fragt Comicpapa Homer Simpson. Aber der gehört doch zu einer rasant schwindenden Minderheit von merkwürdigen Käuzen, die tatsächlich problemlos ohne Internet leben. Alle anderen sehen begeistert oder betroffen, dass außerhalb des Internets vieles nur noch mühsam oder gar nicht mehr geht: Bahnkarten kaufen, beruflich vorankommen, Freundschaften pflegen, kommunizieren – mit einem Wort: leben. Wir brauchen das Netz – rund um die Uhr, deswegen haben wir es jetzt schon auf dem Mobiltelefon. Und das ist erst der Anfang – vermutet „DER TAG“.

Permalink

| Leave a comment  »

Tödlicher Schalter


Ein Protein startet die Metastasenbildung. Von Klaus Herbst. SWR2 Campus vom 20.02.2010. Etliche Krebsarten haben noch immer eine sehr schlechte Prognose. Das gilt vor allem für jene Tumore, die aggressiv Metastasen bilden, also Tochtergeschwulste, die sich im ganzen Körper ausbreiten. Dagegen ist noch immer kein Kraut gewachsen und es hat den Anschein, als würde die Forschung auf diesem Gebiet seit Jahrzehnten stagnieren. Doch der Schein trügt. Die Forschung macht Fortschritte, allerdings kleine, die den Patienten nicht unmittelbar helfen – noch nicht. Über einen solchen Fortschritt berichten nun amerikanische Wissenschaftler in der Zeitschrift nature cell biology. Sie haben einen Schlüsselprozess aufgeklärt, der ganz am Anfang der Metastasenbildung steht und der damit die Chance bietet, diesen fatalen Vorgang zu unterbinden.

Permalink

| Leave a comment  »

Psycho – Die Seele als Krankheitsauslöser


Permalink

| Leave a comment  »

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 18.10.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera