Artikel-Schlagworte: „eingeklemmt“

Dienstag…

… ist ja, wie schon mehrfach erwähnt, der Tag der sich immer am längsten hinzieht. Heute auch wieder. Sind jetzt – glaub ich – bei unserer siebten Fahrt und stehen dafür vor der Dialyse in Hofheim rum. Vielleicht ist danach ja Feierabend. Mal sehen.

Erwähnenswert und zumindest für mich hochmotivierend war übrigens der Podcast von hr2 – Der Tag vom 13.01.: Die Wohlfühlfalle, oder: Die Illusion vom Sinn der Arbeit.

Übrigens musste ich deswegen heute statt mit der S-Bahn mit dem Auto zur Arbeit fahren:
Mann unter S-Bahn eingeklemmt
Ein Fahrgast ist am Dienstagmorgen am Bahnhof in Friedberg (Wetterau) von der Bahnsteigkante unter eine S-Bahn gerutscht und konnte sich nicht mehr selbst befreien.
Der Mann habe einsteigen wollen, als er zwischen den Zug und den Bahnsteig fiel, berichtete ein Bahnsprecher. Zur Bergung wurden Notarzt und Feuerwehr alarmiert. Zwei Gleise wurden gesperrt.

[Quelle: http://tinyurl.com/96y6fj]

Fußgänger von U-Bahn erfasst – schwer verletzt

“Frankfurt (ots) – Schwere Verletzungen zog sich heute Mittag ein 66-jähriger Frankfurter bei einem Verkehrsunfall in Eschersheim zu.

Der Mann wollte gegen 12.00 Uhr in Höhe der Straße Am Weißen Stein die Eschersheimer Landstraße zu Fuß überqueren. Nach Angaben mehrerer Augenzeugen missachtete er dabei die Rotlicht zeigende Fußgängerampel. Beim Betreten der Schienen wurde er von einem Zug der Linie U 2 erfasst, zu Boden geschleudert und unter dem Wagen eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Verletzten, der nach Erstversorgung mit Verdacht auf schwere Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden musste.”

Nachtschicht, Kelsterbach

Hatten 2 Fahrten heute Nacht. Zuerst gings gegen 22.00 zu einer Oma mit geplatzter Krampfader am rechten Bein. Nach der Erstversorgung mit Druckverband, etc. begann sie einzutrüben und zu erbrechen. Arzt nachgefordert. Der hat Zugang gelegt (1000ml VEL) und uns nach FFM-Höchst ins Krankenhaus geschickt.
Gegen halb sechs gings nochmal auf die A3 (Mönchhofsdreieck; Meldung: VU; Eingeklemmte Person). Ein mitte zwanzigjähriger Mann hat auf der Tangente zur A67 wohl die Kontrolle über sein Auto verloren und ist im angrenzenden Wald zum Stehen gekommen. Außerdem waren noch zwei weitere Personen im Wagen. Feuerwehr und Polizei waren bereits vor Ort. Unser Patient (Fahrer, leicht alkoholisiert, V.a. SHT & HWS) wurde mit KED-System aus dem Wrack gehievt und auf Vakuummatraze in den RTW gebracht. Da bekam er dann einen Zugang und ebenfalls 1000ml VEL; danach gings Richtung KH Groß-Gerau.

Rettung Kelsterbach 70/83

Alles in allem war nicht soooo viel los. Gedauert hat das ganze von 19.00 Uhr bis 8.00 Uhr morgens.

finger & auto

Der Tag hat heut vorsichtshalber schon mal mit einem in der Autotür eingeklemmten Finger angefangen. Ist zwar nicht viel passiert, weh getan hats aber trotzdem.

..so hätte es auc ausgehen können. Bei mir wars aber der rechte Zeigefinger und nur gequetscht.

Außerdem hab ich ne Probefahrt mit nem Mitsubishi Colt gemacht und einige Stunden später entschlossen mein Auto eventuell doch reparieren zu lassen, da sich mein Daewoo im Vergleich zu dem Colt gar net sooo viel schlechter fährt – mal abgesehen von der defekten Kupplung. Entscheidung fällt morgen.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 24.04.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera