Artikel-Schlagworte: „Dachboden“

Sonntag nachmittag… Tschaka

Hab mich endlich aufgerafft und bin in den Dachboden geklettert. Hab einiges bürokratisches bzgl. der Frisör Webseite, die ich grad basteln muss erledigt und bin jetzt auf der Suche nach einem 400 € Job um den Osterferien Urlaub (siehe Facebook) irgendwie mitzufinanzieren und vorher noch mein Konto auszugleichen.
Außerdem muss heute noch das alte Handy bei ebay reingestellt werden. Ist also noch so einiges zu tun.

Permalink

| Leave a comment  »


Bis Ende des Jahres….

.. sollten folgende Sachen von mir in Angriff genommen werden:
1. In der maroden, mittlerweile aber ziemlich schwedisch gestrichenen Gartenhütte soll eine Sauna eingebaut werden. Wie das von statten gehen wird, weiß ich noch nicht genau. Jedenfalls muss alles irgendwie abgedichtet und auch gedämmt werden; außerdem muss ein Ofen rein (bisher weiß ich noch gar nicht was es da für verschiedene Arten gibt) und dazu irgendwie ein Loch ins Dach für den Abzug. Irgendwelche Sitzgelegenheiten wären auch ganz nett, genauso wie die Möglichkeit via WLAN Musik da rein zu bringen. Prinzipiell wäre auch ein Bildschirm für Filme oder so ganz nett, steht aber ziemlich weit hinten.
2. Alle Arten von Medien sollen irgendwie im Haus verteilt werden können. Dazu soll irgendwo – entweder im Dachboden oder vielleicht auch im Keller – ein zentraler Server untergebracht werden (die Hardware ist glaub ich schon relativ vollständig vorhanden). Ein neuer Router muss her, da die Sendeleistung des vorhandenen eher zu wünschen übrig lässt. Außerdem muss auf dem Server genug Platz sein um Fernsehprogramme, Radioprogramme u.ä. darauf ablegen zu können. Die Fernsehprogramme sollten von jedem im Intranet zur Aufnahme eingestellt werden können. Da das ziemlich HD-Platz-fressend sein dürfte, sollte die Möglichkeit bestehen einfach neue Festplatten irgendwo reinschieben zu können um den Platz zu erweitern. Außerdem sollten alle gespeicherten Mediendateien auf jedem Bildschirm dargestellt bzw. abgespielt werden können.
3. (kleiner Unterpunkt zu 2) Höchstwahrscheinlich müssen wir uns im November ja irgendwie ein neues Auto zulegen und da sollte dann ein mp3-fähiges Radio drin sein, das Musik von einer kleinen Festplatte oder einem Flashspeicher bezieht. Der Gedankengang dazu ist, Musik vom Wohnzimmer aus (also eigentlich vom Server) direkt ins Auto zu verschieben; also muss dort irgendwie ein WLAN Client untergebracht sein, was aber relativ einfach zu lösen sein dürfte.
Aktueller Fortschritt unter http://cibis.de/tag/2009plan/

[Kurzer Nachtrag zu 1: Saunaöfen gibts günstig bei eBay. Funktioniert auch mit Strom und Strom gibts in der Hütte bereits.] :-)

Mittwoch

War viel los heute. Zumindest sind wir zehn Stunden komplett durchgefahren. Besondere Ereignisse gabs keine, außer, dass mir die S-Bahn grad vor der Nase weggefahren ist und ich jetzt eine halbe Stunde am Frankfurter Westbahnhof rumsitzen muss. Doof.

In Ermangelung freier Couchplätze im Wohnzimmer hab ich mich nochmal auf den Dachboden zurückgezogen und den Lohnsteuerjahresausgleich für 2008 gemacht. Jetzt: Müde.

Freier Donnerstag; aufräumen, lernen, Zeugs, …

Der zweite freie Tag diese Woche. Hab einiges vor und bin deswegen auch schon kurz vor 11 aufgestanden und hab mich über das “Einführung in die {de:Wirtschaftsinformatik|WI}” Skript gemacht, dass heute mal fertig bearbeitet werden sollte. Aber wie schon erwähnt ist das nicht sonderlich komplex sondern eben nur erstmal viel Lesestoff.
Des weiteren sollte ich heute mal meinen Arbeitsplatz im Dachboden aufräumen, damit ich hier ordentlich was machen kann. Und das Erste, was dann hier geschehen soll, wird mal der Lohnsteuerjahresausgleich für 2007 sein. Wird auch langsam Zeit (gibts da eigentlich irgendwelche Fristen, nach denen man die Steuer nicht mehr einreichen darf?). Diverse Überweisungen wollen auch noch getätigt werden.
Eigentlich wollte ich auch noch einen {de:Printserver} einrichten, da mich die Druck Situation hier im Haus ziemlich nervt: Laserdrucker steht am Dachboden an einem Linux Rechner, der gleichzeitig als {de:Fileserver} für alles was an Musik, Filmen, etc. hier so anfällt, fungiert. Lieber wär mir ein extra Rechner für das Drucken – hier steht auch noch einer rum, bei dem aber die PCI USB Karte irgendwie nicht funktionieren will; außerdem weiß ich nicht genau welches Betriebssystem dafür das geeignetste wäre. Vielleicht fällt mir dazu ja noch irgendwas ein heut.

Er sieht die abgetretene Sandsteintreppe noch vor sich. Und das…

Er sieht die abgetretene Sandsteintreppe noch vor sich. Und das lederumwickelte Halteseil, das im Bogen der Treppe vom Dach bis runter zum Eingang baumelte. Heimlich ist er immer daran heruntergerutscht. War streng verboten, weil die Öse an der Deckenbefestigung schon ziemlich wacklig war. Oder der gruselige Dachboden. Zum Wäscheaufhängen ist er mit der Mutter hochgestiegen. (via Frankfurt für Anfänger: Das letzte Fachwerk | Frankfurter Rundschau – Frankfurt)

Montag

Heute ist mal frei. Werd jetzt gleich erstmal mit dem Hund raus gehen und danach das Auto vom Sachsenhäuser Ufer holen – musste ich gestern Äpplermäßig vorsichtshalber stehen lassen. Danach gibts Kaffee und ich werd mich so gegen 13 Uhr auf den Weg nach Nieder Wöllstadt machen um da mal wieder zu streichen. Ein Gästezimmer, der Flur und der ausgebaute Dachboden wollen noch bepinselt werden. Außerdem muss heut noch die Küche bezahlt und Estrich für selbige besorgt werden.
Wirtschaftsrecht steht heut auch noch auf dem Programm.

[Nachtrag: Aus 13 Uhr ist dann 17 Uhr geworden und aus Nieder Wöllstadt ist Ikea in F-Nieder Eschbach geworden, wo es dann ans Küchen bezahlen ging. Haben dann noch einen Abstecher zu Hornbach gegenüber gemacht und Laminat sowie Estrich für die Küche besorgt. Morgen früh gehts dann aber wirklich los.]

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 23.11.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera