Artikel-Schlagworte: „C von A bis Z“

Dateitypen usw.

Hab mich jetzt wie gestern schon erwähnt, dazu entschlossen, das Skript, dass ich von der HS Wismar bekommen hab zur Seite zu legen und mir C mit dem Openbook “C von A bis Z” an zueignen. Hier funktionieren bisher alle Listings und es wird extra darauf eingegangen, wenn irgendwas zwischen Linux und Windows Compilern inkompatibel ist. Außerdem wird vieles viel genauer erklärt.
Werd mich jetzt erstmal nochmal mit den diversen Datentypen beschäftigen und dann nochmal die Operatoren durchgehen. Den Abschluss sollte heute dann die Typenumwandlung bilden. Wenn ich das Tempo dann beibehalte, könnte es bis zum November für die grundlegenden Techniken und die Klausur reichen. Nach meinem ersten Punkt heute – Datentypen – werd ich erstmal ein Stündchen mit dem Hund rausgehen und danach die Badewanne konsultieren – was der richtige Platz sein dürfte um mir mal einen Lernzeitplan für diesen Kurs zusammenzustellen.
Außerdem will der Laptop – auf dem ich vor einigen Tagen Ubuntu 8.0.4 installiert habe – mal aktualisiert werden und eine C/C++ Entwicklungsumgebung sollte da auch noch drauf, damit mir das Ding auf Arbeit auch zukünftig was nützt.

Turbo C…

… ist laut dem Dozenten wohl das Mittel der Wahl um die im Script veröffentlichten Quelltexte zu kompilieren – unter Windows. Hab das grad mal probiert und da funktionierts auch nicht. Werde mich jetzt anstatt an das Script eben an das kürzlich erstandene Buch halten. Was da drin steht funktioniert dann wenigstens auch. Wie das dann in der Klausur von statten gehen soll, weiß ich zwar noch nicht, werde aber nächste Woche diesbezüglich mal Kontakt zu den Zuständigen aufnehmen.

kurz noch etwas C…

… vor dem schlafen gehen. Hab mich heut tagsüber etwas in “C von A bis Z” eingelesen und mir eben noch die Funktionen scanf() und getch() angeguckt. Das Gegenstück von getch() – putch() kommt heut auch noch dran. Zum Abschluss gibts dann noch das IF Statement.
Alles irgendwie vor einigen Jahren schonmal gesehen… bisher erscheint das alles nicht wirklich kompliziert. Werde nach der Frühdienstwoche die (hoffentlich) mit dem morgigen Dienst abgeschlossen ist (hab am Samstag Rufbereitschaft) trotzdem mal einen Zahn zulegen in Sachen C, da ja eigentlich noch so einiges nebenher laufen sollte (Einführung in die Wirtschaftsinformatik, Mathe, Theoretische Informatik, etc.).
Außerdem hab ich heute zwischen meinen Fahrten das Kapitel “Produktionsplanungs – und -steuerungssysteme” für die Produktions- und Materialwirtschaft angefangen. Danach gibts nur noch die “Produktionsverfahren”, dann bin ich mit dem Buch durch und kann mich mit dem sehr kurz gehaltenen Script und Übungsklausuren befassen.

C von A bis Z

Buch zum Kurs “Einführung in die Programmierung” ist heute auch eingetroffen. Knapp 1000 Seiten wollen da mal durchgeguckt werden. Außerdem gabs noch die Bücher Linux/Unix Programmierung und Unix Guru auf CD dazu.. hab ich aber erstmal auf eine ruhige Minute irgendwann 2009 verschoben.

Werde aber auf jeden Fall die HTML Version des Buchs mal auf den Laptop packen und morgen mit auf Arbeit nehmen – könnte eine willkommene Abwechslung zur Produktionswirtschaft sein.

Freitag, Studium

Letzter Arbeitstag für diese Woche. Das Ganze startet um 16:00 und wird bis 1:00 Samstag morgens dauern. War heute schon verhältnismäßig aktiv und hab mal über die ersten 25 Seiten des Studienbriefs “Einführung in die Programmierung” drüber geschaut. Außerdem hab ich diesbezüglich das Buch “C von A bis Z” bestellt, welches durchwegs gute Rezensionen bekommen hat. Habe gestern gesehen, dass die beiden Klausuren zu “Einführung in die Programmierung” und “Einführung in die Wirtschaftsinformatik” bereits im November stattfinden, d.h. ich muss mich da ziemlich ran halten. C will komplett gelernt werden, außerdem noch ansatzweise C++; was in der 2. Klausur auf mich zukommt, weiß ich noch gar nicht. Werd aber mal sehen, dass ich mich da ab Mitte September mit beschäftigen kann. Nebenbei muss vom KTW aus noch “Produktions- und Materialwirtschaft” in den Kopf. Mal sehen ob ich bis zum 20. September fit genug für die Nachschreibklausur bin.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 20.09.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera