Artikel-Schlagworte: „bayreuth“

Sonntag, Rückfahrt

Sind auf dem Rückweg aus Bayreuth. Erstes Ziel, in ca einer halben Stunde: Kahl am Main, in der Hoffnung, dass das Auto noch dort steht. Dann gehts nach Frankfurt-Niederrad – Hundchen holen – und danach schnellstmöglich in die Wetterau.

Langprozelten

Sind mal wieder auf dem Weg nach Bayreuth. Diesmal per Zug – zumindest ab Kahl am Main; da haben wir das Auto abgestellt.
Aktuell sind wir in Langprozelten bei Gewitter und Regen wie aus Eimern. Hoffe mal, dass sich das Wetter bis Bayreuth wieder bessert.

Geburtstagsparty…

… meiner Mutter, in Bayreuth. War wirklich seeehr nett. Hab viele Leute getroffen, die ich seit Jahren nicht gesehen hab. Und das Zeugs in den den Pissbecken waren definitiv keine Kartoffeln.

Startbereit…

… für Ausflug nach Bayreuth. Kurz noch Mails & Feeds gecheckt, dann gehts los.

Samstag beendet & Planung für nächste Woche.

War irgendwie ein kurzer Tag. Hab fast nix gemacht. Muss aber auch mal sein. Morgen gehts erstmal nach Bayreuth, Montag ist nochmal frei und ab Dienstags gehts dann mit langem Dienst wie gewohnt weiter bis Freitag. Und am kommenden Samstag wird die Grillsaison – vorausgesetzt Gehalt ist schon da – exzessiv nochmal eröffnet, weils letztens ja nicht so besonders gut geklappt hat. Jetzt erstmal Bett & hr2 Der Tag von gestern.

Freitagabend, Couch

Bisher vier Fahrten. Hab sowohl mein VWL- als auch mein Wirtschaftsenglisch Pensum bereits erfüllt, gammel grad auf der Wache rum und geh meinen Feed Reader durch, wo heute aber irgendwie auch noch nix wirklich relevantes angekommen ist. Aber egal. In 1 1/2 Stunden ist Feierabend und 3 Tage (!) Wochenende. Am Sonntag gehts dann seit langem mal wieder nach Bayreuth.

“Warum versucht Bayreuth Jahr für Jahr auf dieser Faschingswelle mitzuschwimmen? Das endet dann immer…”

“Warum versucht Bayreuth Jahr für Jahr auf dieser Faschingswelle mitzuschwimmen? Das endet dann immer in peinlicher Zurschaustellerei des eigentlichen Bayreuther Faschingsmuffels. Einige schauen sich den Zug doch nur an, um am nächsten Tag drüber spotten zu können.”

Nordbayerischer-KURIER.de » NACHRICHTEN » Aktuelles » Bayreuth jeck!

[Ha… Kommentar zum Bayreuther Faschingsumzug]

“Ein satirischer Stadtführer, liebenswert und frech, respektlos und voller Humor. Nicht alle…”

“Ein satirischer Stadtführer, liebenswert und frech, respektlos und voller Humor. Nicht alle Bayreuther sind durchweg in Felle gekleidet und die Polizisten tragen keine Helme mit Stierhörnern. Die Wagnerianer, die “zur Festspielzeit das eigentliche Bayreuth wie eine vorübergehende, ungefährliche Epidemie von Blattläusen überziehen” verschwinden mit dem letzten Takt von Parsifal spurlos. Deutschlandradio Kultur, Die Reportage”

Bayreuth für Anfänger – Herbert Rosendorfer in der Wagnerstadt (Deutschland Radio Kultur – Podcast)

Ich glaub Samstag

Irgendwie ist das Gefühl für Wochentage seit dem 24. Dezember verschwunden, aber ich glaub heut ist Samstag; der einzige Tag also, an dem man was einkaufen kann, bevor die Geschäfte schon wieder geschlossen sind. Unmöglich.
Hauptbeschäftigung zur Zeit hier bei uns ist: Gilmore Girls. Haben bereits 1 1/2 Staffeln hinter uns gebracht 5 1/2 fehlen noch. Werden wir aber auch noch bewältigen.
Heut kommt nochmal Besuch aus Bayreuth, die Tage wird nochmal Danis Bruder hier erscheinen; nach Goldstein sollen wir auch noch vor Silvester und dann steht selbiges auch schon an. Prinzipiell ist also ganz schön viel los, bevor mein Urlaub dann am 6. Januar wieder vorbei ist.

Heut ist dann also mal wieder…

Lemmys Geburtstag. Naja.. jedenfalls werden wir uns heute mal gemütlich über die Reste der Einweihungsparty hermachen.

Schöne Weihnachten nach Bayreuth & Heinersreuth.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 21.01.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera