Artikel-Schlagworte: „auto“

Mittwoch

So.. Auto wieder geholt. Fährt wieder. Was kaputt war hab ich irgendwie nicht kapiert. Egal. Im Zuge dessen war heute jedenfalls erstmal eine mittelschwere Radtour nach FFM angesagt.


Größere Kartenansicht

War eigentlich ganz nett… bis auf den Berg in Bad Vilbel, stadtauswärts Richtung Frankfurt. Der ist ein mieses Arschloch.

Mittwoch, 04:12 Uhr

Zwiete Nachtschicht (von 7) läuft. Viel gibts nicht zu sagen zu den letzten Tagen. Bin wieder schwer ins Studium eingestiegen und bis jetzt halte ich mich noch an meinen Lernplan.
Das Auto ist wohl auch repariert und kann morgen nachher geholt werden. Mal sehen wie lang es diesmal hält. Außerdem hatte ich gestern zu allem Übel – bzgl. dem Auto – auch noch einen platten Reifen im Fahrrad. Hab das ganze gestern Nachmittag aber heldenhaft oldschool-mäßig geflickt und scheinbar hält die Luft jetzt auch. Tschaka… noch 1 3/4 Std. bis Feierabend :-)

5. Januar

Frauchen hat Geburtstag, WordPress ist auf Version 2.9.1 geupdatet und Auto ist…. gekauft (wird wahrscheinlich diese Woche noch geholt).

Autosuchtag | fail

Der Plan für heute war folgender: Wir wollten gegen 12 aufstehen, Kaffee trinken und danach ein paar Autohändler in Nieder Rosbach – hier in der Wetterau – abklappern. Soweit so gut. Aufgestanden bin ich kurz nach 13 Uhr. Die Kaffeemaschine hat dank des extrem kalkhaltigen Wassers seinen Dienst eingestellt und die Autos waren auch irgendwie nix. Angesehen haben wir uns einen Sharan und einen Escort, wobei der Escort bei Dani nicht gut ankam und der VW mit seinen 175 PS unser monatlich-fürs-Auto-zu-zahlen-Budget schwer überschreiten würde. Im Auge haben wir jetzt noch einen Suzuki für knapp 1500€, der allerdings schon einige Kilometer auf dem Buckel hat. Mal sehen was das wird. Es bleibt spannend.

Freitag beendet; Wochenende :-)

Diesmal wars nur eine 40-Stunden-Woche. Zumindest offiziell. Eigentlich warens wohl eher knapp 45. Aber egal. Die Motivation, die sich Anfang der Woche eingestellt hat ist hält noch immer an.
Außerdem hats heut nachmittag spontan angefangen zu schneien. Traditionell bleiben ab diesem Moment sämtliche Autofahrer, die sich gerade irgendwo auf einer Autobahn im Rhein-Main Gebiet befinden unvermittelt stehen und erfreuen sich gemeinsam in langen Autoschlangen des Wetterumschwungs. Kann man nicht so ganz nachvollziehen, ist aber halt so.

Nochmal Samstag

Der Tag ist wie erwartet gelaufen. Für Samstag ziemlich viele Fahrten (8 warens glaub ich)… Die meisten davon Einweisungen von Leuten denen es zur Abwechslung mal wirklich schlecht ging. Und das ausnahmslos. Normalerweise fährt man ja wegen jedem möglichen Scheiß zu irgendwelchen Leuten – ich kann mich da an eine Nachtschicht erinnern, in der wir gegen 3 zu einem 40jährigen gerufen wurde, der unter Blähungen litt. Absurderweise nach einem ausgiebigen griechischen Essen. Heute also alles berechtigte Fahrten.
Am coolsten war heute noch unser letzter Patient, ein vielleicht 70jähriger Mann mit Z.n. Sturz der – während wir in der Notaufnahme nach ihm suchten – sich per Rollstuhl auf den Weg in die Tiefgarage machte und auf den Fahrersitz eines der Patiententransportautos des internen Transportdienstes kletterte um damit Richtung Pflegeheim fahren wollte. Der Schlüssel hatte auch gesteckt und wir konnten ihn grad noch rechtzeitig einsammeln und in den Krankenwagen verfrachten. Neben einer ziemlichen Demenz war der Mann noch fast blind. Keine Ahnung wie er das Auto gefunden hat. Jedenfalls gabs dank der ausgiebigen Suchaktion heut auch wieder Überstunden.

“Bin ich zu blöd?” – Die Tücken der Technik im Alltag



Permalink

| Leave a comment  »

Von wasserlosen Klos und Baustoffen aus Lehm



Muss jetzt mal einiges testen; Posting ist eher irrelevant.

Permalink

| Leave a comment  »

Sonntag

Unser Gebrauchtwagen-Anguck-Samstag war ja irgendwie nicht so der Hit; der PT Cruiser, den wir haben wollten war auch schon zwei Tage vorher nicht mehr im Internet. Doof.

cruiser

Morgen gehts weiter. Und außer auf der Couch rumgammeln ist heut auch nicht mehr viel zu erwarten (obwohl: immerhin waren wir heut schon mit Hundchen an der Nidda).

Dienstag (glaub ich) – oder doch schon Mittwoch

Hab schon wieder ewig nix gepostet, und das obwohl die beiden Wochenenddienste reichlich Zeit dafür gelassen hätten. Ist wohl immer noch so, das mein persönlicher Trend momentan eher zu Facebook & Twitter (vor allem ersteres) geht. Wird sich aber bestimmt auch mal wieder ändern. Bin da mitunter sehr wechselhaft.
Außerdem kommt noch dazu, dass zur Zeit einfach nicht viel passiert. Hab viel damit zu tun Rechnungen zu bezahlen, außerdem gehts bei uns tendentiell auf ein neues (altes) Auto zu. Am Samstag wird da mal in Frankfurt & Umgebung rumgeguckt. Bin gespannt, was dabei rauskommt und ob wir Weihnachten schon mit neuem fahrbaren Untersatz in Bayreuth aufschlagen (Vorher wirds leider nix werden, obwohl ich mir das eigentlich fest vorgenommen hatte. Doof.).