Autorenarchiv

Umzug

Lange nichts mehr  gehört. Der Grund : mal wieder mehr Augenmerk auf die sozialen Netzwerke, fehlende Zeit, Umzug, Entrümplung und viel Arbeit. Unser Umzug aus der Wetterau in den Kreis Groß Gerau hat viel mehr Zeit und Geld in Anspruch genommen als ursprünglich geplant war. Allerdings war die ganze Aktion letztendlich vom Erfolg gekrönt und wir konnten das  »Haus mit der fiesen Dornenhecke« ohne Bemängelungen übergeben. Damit ist für uns eine sehr gefühlsintensive Zeit zu Ende gegangen. Wir haben dort schöne Jahre und ziemlich schwierige Zeiten verbracht. Aber alles in allem betrachtet hat uns alles zu dem Punkt gebracht an dem wir jetzt stehen…  und das ist gut so. Man darf gespannt sein, was die neue Zeit bringt (wahrscheinlich erstmal nicht mehr Einträge hier).

Das kartierte Gehirn

Hirnlappen

Forscher bemühen sich, das gesamte Gehirn mit seinen vermutlich 86 Milliarden Nervenzellen zu vermessen. Eine gigantische Aufgabe. Im Histologie-Labor des Forschungszentrums Jülich versucht ein Team noch genauer als bisher in den Kosmos des Gehirns einzudringen. Auf einem Mikrotom klemmt ein menschliches Gehirn. Mit leichtem Zittern wird es in die messerscharfe Klinge bewegt. Eine hauchdünne Hirnscheibe fällt herab. Das Gehirn wird zurückgefahren, um erneut durch die Klinge zu schneiden und eine neue Scheibe wird abgetrennt. Immer und immer wieder. 6.000 bis 8.000 fein säuberliche Schnitte fertigt das Gerät von jedem Gehirn an, das man ihm zuführt.

[Download]

via swr.de.

Nilpferde

… mal was anderes in Sachen “Zeichnen lernen”.

2014-06-04_02-58-02

Misunderstanding of Cardiopulmonary Resuscitation

It is not unusual that there will be misunderstandings when emergency operators by phone should instruct people who are trying to save the lives of cardiac arrest victims. It shows a master’s thesis by Helena North Ljungqvist, lecturer at the Department of Health Sciences, Luleå University of Technology.

via healthcanal.com.

Best of Eselsbrücken – DocCheck News

Jeder von uns kennt das: Es gibt so Dinge, die man sich einfach nicht merken kann. Man sitzt vor dem Lehrbuch, man hämmert sich den Inhalt in den Kopf, dass es schon raucht wie aus dem isländischen Eyjafjallajökull, doch es soll nicht sein. Einen Tag später (oftmals leider noch früher) ist alles wieder wie weggeblasen und der Teufelskreis beginnt von vorne. Eselsbrücken helfen uns jedoch, diesen Kreis zu durchbrechen und das Wissen dauerhaft zu sichern!

Obstipation

Ihr könnt euch die 5 Hauptgründe für Obstipation nicht merken? Denkt euch einfach:
DOPED: Drugs, Obstruction, Pain, Endokrin (z.B. Hypothyreose), Depression

via news.doccheck.com.

What Caffeine Does to Your Brain and How Much Is Safe


Caffeine is a fascinating drug, one that many of us enjoy via coffee, tea, and other products. This video from the American Chemical Society is a quick look on how caffeine actually affects our bodies and how much is a safe dose.

via lifehacker.com.

Weston-Super-Mare Sand Sculpture Festival in England

thechive.com.

Auge & Leber (-segmente)

, April 22, 2014 at 11:51PM

Lebersegmente...

Diät: Abnehmen mit Achtsamkeit, bewusst essen ohne Jojo-Effekt

Bollwein, 33 Jahre, ist Ökotrophologin und hat mit Kollegen ein “Institut für achtsames Essen” gegründet. Grund für den Jo-Jo-Effekt, der die Pfunde wieder auf die Hüften bringt, ist aus ihrer Sicht der Stress, den eine Diät für das Gehirn bedeutet. Ein Zusammenhang von Stress und Gewicht wird schon lange diskutiert, dabei soll vor allem das Hormon Cortisol eine Rolle spielen. “Allein der Zwang, einer Vorgabe wie einer Diät zu folgen, erzeugt Stress”, glaubt Bollwein.

via spiegel.de.

Depressionen: Neuer Ansatz für Medikamente mit geringen Nebenwirkungen

Depressionen gehören zu den am meisten verbreiteten Leiden der modernen Welt. In Deutschland erkranken laut dem Kompetenznetz Depression im Schnitt zwischen 16 und 20 von 100 Menschen einmal in ihrem Leben an der psychischen Störung. Gleichzeitig betroffen sind in Deutschland derzeit etwa 3,1 Millionen Menschen – Frauen häufiger als Männer. Nun haben Wissenschaftler einen neuen Ansatz entwickelt, die weit verbreitete Krankheit zu behandeln.

via spiegel.de.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 30.05.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera