Bücher gegen die Angst

Gewaltverarbeitung in der Kinderliteratur . Von Barbara Zillmann | Horrorfilme mit 8, Ballerspiele mit 9, Cybermobbing mit 11: Elektronische Medien konfrontieren Kinder auf neue Art mit massiver Gewalt. Eltern sind besorgt, Kinder geben sich cool, doch der Gruppendruck ist groß. Wie kann man ihnen helfen, die Eindrücke zu verarbeiten und der realen Gewalt im Kinderalltag etwas entgegenzusetzen? Was kann man ihnen bieten, damit sie sich ein eigenes Bild machen? Immer noch geben Kinder- und Jugendbücher wichtige Anregungen, behutsam, humorvoll oder drastisch. Man kann sie unter der Bettdecke lesen und immer öfter auch als App auf das Handy laden.

[download]

via swr.de.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 24.09.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera