Bergen-Enkheim, mon amour? Die Schreiber und der Ort

Literatur ist ein Produkt der Einsamkeit. Sie entsteht an den unterschiedlichsten Orten aber vorrangig im Kopf des Autors und zwar jenseits der mittelalterlichen Chronistenpflicht. Da mag das Amt eines Stadtschreibers merkwürdig anmuten. Die Idee, dem Autor innerhalb des stetig wogenden Literaturbetriebs einen Ort zu geben, an dem er sich unabhängig von Geld und Alltagssorgen ganz dem Werk widmen kann, ist schon großartig. In Bergen-Enkheim wurde der Stadtschreiber vor 40 Jahren erfunden und seitdem hat sich die Idee nicht nur in Deutschland ausgebreitet, mit ganz unterschiedlichen Bedingungen.

[download auf hr-online.de]

via hr-online.de.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 21.08.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera