Das philosophische Radio über ärztliches Urteilen

Ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, ein Unfall – viel schneller, als man jemals gedacht hätte, kann man in eine Situation kommen, in der man nicht mehr selbst über Wohl und Wehe, über Therapie und Pflege entscheiden kann. Was ein Problem insbesondere dann ist, wenn man keine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung ausgestellt hat: Andere müssen in so einer Situation für einen Patienten entscheiden, die Angehörigen und das medizinische Personal sind gefragt, allen voran die behandelnden Ärzte. Sie müssen in Bezug auf Diagnose und Therapie den besten Weg im Sinne des Patienten herausfinden. Wobei natürlich direkt die Frage aufkommt, nach welchen ethischen Normen und Kriterien man sich richten sollte, wenn ein Patient sein Recht auf Selbstbestimmung nicht mehr realisieren kann.

[download]

via Das philosophische Radio.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 18.11.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera