Die Inhaltsstoffe der Medikamente von vor 100 Jahren

Der Forscher der University of Detroit hat mehrere Arzneimittel analysiert, die um 1900 vertrieben wurden und heute im Henry Ford Museum gesammelt sind. Das Ergebnis: Viele der Wunderheilmittel enthielten Stoffe wie Blei, Quecksilber oder Arsen. Zur Verteidigung merkt Benvenuto an, dass man oft einfach nicht wusste, was für Auswirkungen bestimmte Stoffe haben.

via Gizmodo.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 24.10.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera