7 Alternativen zum bald toten Google Reader

Der Google Reader liegt auf dem Totenbett und soll pünktlich am 1. Juli 2013 das Zeitliche sehnen. Sein Ende war absehbar, aber das heißt noch lange nicht, dass RSS am Ende ist. Wir haben einmal sieben Alternativen für verschiedene Plattformen heraus gesucht, mit denen der Wechsel so angenehm wie irgendwie möglich sein wird.

[…]

Feedly ist eine der besten Angebote für alle, die nur einen einzigen Reader quer über alle Geräte verwenden wollen. Auf dem Desktop läuft Feedly in Chrome und Firefox als Extension. Dazu gibt es noch Android- und iOS-Apps und selbst für den Kindle gibt es eine Lösung. Loyale Google Reader Nutzer werden ein Interface vorfinden, dass eine veritable Alternative darstellt, allerdings sieht es eher wie eine Zeitung aus und weicht von den riesigen Listen ab, die bei vielen RSS-Feeds leicht entstehen. Aber Feedly ist kostenlos und die Hersteller behaupten, der Übergang vom Google Reader sei “nahtlos” realisierbar.

via GIZMODO DEGIZMODO DE.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 26.09.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera