Subsonic

image

Auf Anraten von Herrn @AlexAmPC hab ich heute mal subsonic in der Version 4.6 installiert. Gibts für Linux, Mac und Windows. Nach der Installation müssen noch Musikordner angegeben werden und prinzipiell kanns sofort losgehen. Optional kann am Router noch der Port 4040 (oder eben ein anderer) freigegeben werden und schon ist der installierte Server unter http://localhost:4040 erreichbar. Mit der App aus dem Android Market landet der Kram dann bei Bedarf auch auf dem Handy.

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 22.05.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera