Differentialrechnung (Teil 2): Stetigkeit und Differenzierbarkeit

Konsequenterweise gabs jetzt den 2. Teil der Reihe zur Differentialrechnung bei fernstudium-wiwi.de. Hier dreht sichs diesmal um die Stetigkeit und die Differenzierbarkeit. Wichtig fürs erste Mathe Modul aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge an der FU Hagen.

Anhand der Differenzialrechnung kann man die Steigung einer Funktion an bestimmten Punkten bestimmen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Funktion an dieser Stelle überhaupt differenzierbar ist. Das heißt, dass die Steigung der Funktion an der Stelle x0 eindeutig bestimmbar sein, bzw. dass eine eindeutige Tangente existieren muss. Auch der Begriff der Stetigkeit spielt bei der Differenzialrechnung eine wichtige Rolle, denn sowohl Differenzierbarkeit, als auch Stetigkeit hängen miteinander zusammen. Inwiefern dies der Fall ist und was unter den Begriffen der Differenzierbarkeit und Stetigkeit von Funktionen genau gemeint ist, soll in diesem Artikel anschaulich betrachtet werden. Neben der Begriffserklärung möchte ich daher vor allem anhand von Beispielen zeigen, woran man erkennt, ob Funktionen stetig oder differenzierbar sind und wo/ob ggf. Ausnahmestellen existieren.

via www.fernstudium-wiwi.de

Bildquelle: onlinemathe.de

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 13.12.2016 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera