Wed, 20 Apr 2011 20:10:09 +0200

“Obwohl die Betriebssysteme Linux und Windows unterschiedlicher nicht sein können, da die Entwickler unterschiedliche Philosophien haben, ist es möglich, Linux-Rechner in einem Windows-Netzwerk (und umgekehrt) zu betreiben. Die Kommunikation zwischen beiden Betriebsystemen wird durch den so genannten SAMBA-Server bzw. SAMBA-Client ermöglicht, der auf einem bzw. mehreren Linux-Rechnern installiert wird und dafür sorgt, dass ein Linux-Rechner auf die Windows-Freigaben zugreifen kann bzw. dieser Freigaben für die Windows-Rechner erstellt.”

Linux – Samba – Samba einrichten und Linux als Fileserver – PC-Erfahrung.de

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 17.02.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera