Erhöhte Todesrate bei weniger als 4 Std. Schlaf

“Das erwartbare Ergebnis: Menschen, die weniger als vier Stunden pro Nacht schlafen, haben eine erhöhte Todesrate. Verblüffenderweise galt das aber auch für Langschläfer, die mehr als acht Stunden im Bett verbrachten. Ähnliche Ergebnisse brachten Studien in Finnland, Japan und Deutschland. Andere Forscher ermittelten ein höheres Schlaganfallrisiko für Langschläfer. Als »gesündeste« Schlafzeit ermittelten alle Studien sechs bis sieben Stunden.”

Stimmt’s?: Schlafen bis der Arzt kommt | ZEIT ONLINE

[d.h. Schlafzeit wird demnächst wohl erhöht]

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 20.08.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera