Eyjafjallajökull aus dem All

1435_fe5b_400

Am 14. April bricht der isländische Vulkan Eyjafjallajökull aus. Weil er unter einer Eisschicht liegt, schleudert er gewaltige Mengen Asche in die Atmosphäre. Dieses entsteht bei dem Kontakt zwischen heißem Magma und Wasser. Der Flugverkehr in Europa liegt am Boden. Satellitenbilder dokumentieren die Aschewolke. (via Eyjafjallajökull: Der Vulkanausbruch aus dem All | RP ONLINE)

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 17.02.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera