mfs auf Haiti

Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti werden an diesem Wochenende Helfer aus Frankfurt ins Katastrophengebiet eilen. Die in Frankfurt ansässige Gemeinnützige mfs Rettungsdienstgesellschaft mbH wird ein fünfköpfiges Rettungsteam entsenden. Freiwillige der “mfs-International” füllten bereits in der Nacht zu gestern Transportkisten mit Notfallgeräten und Medikamenten. Kurz zuvor hatte der Botschafter der Republik Haiti, Jean-Robert Saget, in einem Fax an unsere Gemeinnützige Organisation geschrieben: „Vielen herzlichen Dank für Ihr Hilfsangebot. Ihr Beitrag im Katastrophenschutz ist höchst willkommen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.“ (via mfs medizinische fahrdienst- & servicegesellschaft mbH – Frankfurt)