“Sophie hat es geschafft. Sophie ist der beliebteste Vorname, den Eltern 2008 ihren Töchtern in…”

“Sophie hat es geschafft. Sophie ist der beliebteste Vorname, den Eltern 2008 ihren Töchtern in Deutschland gegeben haben. Wahrscheinlich wächst sie in Nordrhein-Westfalen auf, dem bevölkerungsreichsten Bundesland. Wäre sie in Berlin zur Welt gekommen, hätte sich ihr Vater vermutlich am ehesten ein paar Monate Auszeit vom Job genommen, um ihr die Windeln zu wechseln. Haben Sophies Eltern Abitur, wird wohl auch sie später das Gymnasium besuchen. Dass sie ein oder gar mehrere Geschwister bekommt, ist dagegen kaum zu erwarten, der Trend geht zum Einzelkind. Womöglich lassen sich Vater und Mutter sogar scheiden, so wie derzeit mehr als jedes dritte Ehepaar. Ihre Eltern haben schon später geheiratet als ihre Großeltern, vielleicht wird Sophie noch später heiraten. Einen Job finden wird Sophie vermutlich in einer Dienstleistungsfirma, etwa als Bürofachkraft, so machen es die meisten heute. An die Rente kann sie frühestens mit 67 Jahren denken. Danach wird sie aus heutiger Sicht wohl nach mehr als 82 Lebensjahren die Augen für immer schließen.”

Deutschland: Ein Land auf 752 Seiten | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

[download | pdf]

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 20.01.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera