“Wer im Handschuhfach seines Autos oder im Wanderrucksack ein altes Handy ohne SIM-Karte für Notrufe…”

“Wer im Handschuhfach seines Autos oder im Wanderrucksack ein altes Handy ohne SIM-Karte für Notrufe deponiert hat, sollte sich den 1. Juli rot im Kalender anstreichen. Von diesem Datum an funktioniert der Notruf 112 nur noch mit einer eingelegten und aktivierten SIM-Karte, sagte Rudolf Boll, Sprecher der Bundesnetzagentur in Bonn, in einem Gespräch mit dem dpa-Themendienst. Diese mache den Anrufer identifizierbar.”

heise online – Handy-Notruf ab Juli nur noch mit aktivierter SIM-Karte möglich