“Wer demnach bei allem nach Perfektion strebt und dabei immer 100 Prozent erreichen will, wird sich…”

“Wer demnach bei allem nach Perfektion strebt und dabei immer 100 Prozent erreichen will, wird sich nicht nur Streß bereiten, sondern letztendlich nur viel Energie und Zeit verlieren. Nach der Pareto-Regel ist Perfektion unwirtschaftlich und verbraucht viel Zeit. Anstatt sich mit Arbeit aufzuhalten, welche keinen angemessenen Mehrwert schafft, sollte vielmehr der eigene Perfektionismus eingeschränkt werden um Zeit für das Wesentliche zu haben.
Erfolgreicher ist es daher oftmals, sich für weitere 80%-Ergebnisse anzustrengen, als seine Energie in die jeweils noch zur Perfektion fehlenden 20% zu stecken. 20% der Aktivitäten sind demnach so wichtig, daß sie mit ihrer Erledigung 80% des Arbeitserfolgs ausmachen.
Doch Vorsicht, das heißt nicht, daß es keine Aufgaben gibt, welche nicht absolut hundertprozentig erfüllt werden müssen. Den Bau eines Hauses kann man schließlich auch nicht beenden, wenn erst 80% des Mauerwerks steht. Ebenso verlangt man von einem Arzt im Operationssaal auch ein hundertprozentiges Ergebnis.”

ToDo-Liste – Priorisieren mit Pareto-Prinzip

www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Vor einem Jahr
  • 22.06.2017 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera