aerzteblatt.de: Gericht verbietet Pharmaunternehmen teure Geschenke für Ärzte

“München – Pharmaunternehmen dürfen Ärzten keine teuren Geschenke machen. Das entschied das Landgericht München I in einem am Freitag bekannt gegebenen Urteil. Demnach gebietet es „das besondere Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient“, dass der Arzt bei der Verschreibung von Medikamenten „nicht einmal in den Verdacht einer unsachlichen Beeinflussung durch deren Hersteller kommen” darf. Er müsse sich vielmehr allein von den Interessen seines Patienten leiten lassen. (Az: 1 HK O 13279/07)”

[Link zum Quote ]

 

Technorati-Tags: , ,
www.Hypersmash.com

Paste here the URL to shorten:

Powered by cibis.de.

Archiv
Grad gelesen...
Vor einem Jahr
  • 25.07.2013 Keine Beiträge an diesem Tag.


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera